2. Zunächst Probleme mit der Antikörper-Behandlung

Die Versuche, monoklonale Antikörper in der Therapie einzusetzen, waren zunächst jedoch nicht sehr erfolgreich. Die verwendeten Antikörper der Maus wirkten im menschlichen Organismus selbst als Antigen und lösten eine Immunantwort aus. Wesentliche Fortschritte wurden erst gemacht, nachdem es gelang, monoklonale Antikörper zu entwickeln, die dem menschlichen Körper besser angepasst waren.